Mai 1997

  • The Purity of the Sacred Lotus, or escape from contamination in biological surfaces” (Barthlott, W. & C. Neinhuis (1997). Planta 202: 1-8). Die Arbeit wurde fünfmal bei ver-schiedenen Zeitschriften eingereicht und abgelehnt („the so-called Lotus-Effect exists only in the fantasy of the authors“). Auch Planta lehnte zunächst das Manuskript ab. Erst die persön-liche Intervention des Editor-in-Chief Prof. Andreas Sievers ermöglichte die Publikation des Artikels. Er wird einer der meist zitierten Arbeiten der Zeitschrift (siehe Web of Knowledge; Google Scholar Citations listet im Feburar 2014 rund 2800 Zitate des Artikels)